Skip to main content

Die nächsten Veranstaltungen

Es gibt was zu erleben

Alle wichtigen Veranstaltungen finden Sie hier in unserem Veranstaltungskalender.

Do
15

Fachveranstaltung Familien heute

Zeit
15.03.2018 um 14:00 Uhr
Ort
Stadtverordneten-Sitzungssaal der Stadt Dreieich, Hauptstraße 45, 63303 Dreieich-Sprendlingen
Info

Thema:           „Ist das Gerechtigkeit?“

Referentin:      Nadja Erb, Frankfurter Rundschau,

Gerechtigkeit ist eine Säule friedlicher Gesellschaften und auch für viele Menschen in Deutschland ein wichtiger Wert. Trotzdem tut sich politisch wenig, ist die soziale Schieflage enorm.

Ein Prozent der Bevölkerung besitzt mehr als ein Drittel des Vermögens, während viele Menschen trotz Vollzeit-Job nicht über die Runden kommen. Frauen, Kinder, Langzeitarbeitslose werden zunehmend zu Verlierern unseres Systems. Was also tun?

In diesem Jahrhaben wir Frau Nadja Erb als Referentin eingeladen. Sie ist stellvertretende Ressortleiterin Politik der Frankfurter Rundschau.

Teilnahmebeitrag:10,00 €

Ein kleiner Imbiss und Getränke sind vorhanden.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Anmeldung
Wir bitten um Rückmeldung bis zum 05.03.2018. Telefon: 0 61 03 / 833 68 0 Telefax: 0 61 03 / 833 68 12 E-Mail: bz-west@paritaet-projekte.org Beratungszentrum West Frankfurter Str. 70 63303 Dreieich
Di
20

Trennung - was nun?

Zeit
20.03.2018 um 19:30 Uhr
Ort
Beratungszentrum West, Frankfurter Str. 70-72, 63303 Dreieich
Info
Kinder im Trennungsprozess der Eltern

Kinder beziehen die Trennung der Eltern zunächst auf sich selbst. Sie können nicht verstehen, warum es den Eltern nicht gelingt ihretwillen zusammen zu bleiben. Sie denken häufig, sie seien schuld an den Zerwürfnissen ihre Eltern. Im Kontakt der Eltern mit den Kindern geht es vor allem darum, Kinder von diesen Selbstvorwürfen zu entlasten und den Trennungsprozess so zu gestalten, dass Mutter und Vater Eltern bleiben können, trotz ihrer Konflikte auf der Ebene der Erwachsenen.

An diesem Abend möchten wir das Erleben der Kinder im Trennungsprozess in den Blick nehmen und erläutern, wie Eltern ihre Kinder in diesem Prozess stabilisierend unterstützen können.

Mit unserer Veranstaltung möchten wir Sie informieren und motivieren, Zuversicht und Hoffnung auf ein gutes Leben nach einer Trennung aufrecht zu erhalten.

Referentinnen: Betül Gülmez-Götzmann, Gudrun Nagel

Weitere Informationen entnehmen Sie einfach diesem Flyer

Anmeldung
Keine Anmeldung erforderlich. Bei Fragen rufen Sie uns einfach an.