Skip to main content
Ambulante Rehabilitation / Ambulante Nachsorge

Die Ambulante Therapie ist ein Alternativangebot zur stationären medizinischen Rehabilitation für Abhängigkeitserkrankte, deren berufliche und soziale Integration noch gut erhalten ist.

  • Einzel- und Gruppensitzungen
  • Miteinbeziehung von Angehörigen und gegebenenfalls Arbeitgebern
  • Dauer: 6 – 12 Monate
  • Kostenübernahme der Rentenversicherung / Krankenversicherung
  • Antragstellung über das Suchtzentrum

Die Ambulante Nachsorge ist ein Angebot des Kostenträgers (Rentenversicherungsträger oder Krankenkasse) zur Stabilisierung im Nachgang einer stationären Rehabilitation. Die Beantragung erfolgt in der Reha-Klinik.

  • Einzel- und Gruppensitzungen
  • Miteinbeziehung von Angehörigen
  • Dauer: 6 Monate (Verlängerung möglich)

Betreutes Wohnen